Die Besten Amateure 2014.

Hier sind sie: unsere bundesweiten Sieger im Ersten Großen FAB-Amateur-Cup 2013/2014.

Dressur, Klasse S, Amateur Championat Deutschland
Erster Großer Pferdesport Wintermühle FAB Amateur Cup

1. Michaela Jordan und Julia Siebel
2.
3. Dr. Christina Thomas
4. Petra Wolf
5. Laura Kathrein Müller

Dressur, Klasse M
Erster Großer Pferdesport Wintermühle FAB Amateur Cup

1. Monika Elsemann
2. Silke Neikes
3. Ariane Thiemann
4. Manuela Kantelberg
5. Ulrich Oberscheid

Dressur, Klasse L
Erster Großer FAB Amateur-Cup

1. Desiree Döring
2. Christian Alsdorf
3. Kirsten Mauer
4. Laura Krasenbrink
5. Anna Lea Schmittert

Springen, Klasse S, Amateur Championat Deutschland
Erster Großer FAB Amateur-Cup

1. Tom Sanders
2. Darline Eisenmenger
3. Nicola Schmitz
4. Karsten-Alexander Gelbach
5. Dirk Wellmann

Springen, Klasse M
Erster Großer FAB Amateur-Cup

1. Chiara Borcherding
2. Ralf Hermanns
3. Johannes Pannenbecker
4. Stefanie Reining
5. Beate Könemund

Springen, Klasse L
Erster Großer FAB Amateur-Cup

1. Manfred Bauens
2. Theresa Hante
3. Vanessa Bickhoff
4. Madeleine Pahl
5. Laura Houben

Tom Sanders ist neuer FAB Spring-Champion

Der von seinem Onkel Jürgen trainierte Tom Sanders (Rheinland) gewinnt die Krone des Ersten Großen K&K Horse Concept FAB Amateur-Cups 2014 und dazu den begehrten Visio Turnierschrank . Darline Eisenmenger aus Hessen wird Vizemeisterin vor Nicola Schmitz, die von Frederic Tillmann trainiert wird. Glückwunsch den Siegern!

Jetzt geschafft: Chiara Borcherding gewinnt Cup M-Klasse

Sie ist seit Jahren mit konstant guten Leistungen im FAB unterwegs. Und das wird belohnt: Chiara Borcherding gewinnt nun zum ersten Mal Den Ersten Großen FAB-Cup der mittelschweren Klasse vor Ralf Hermanns und Johannes Pannenbecker.

Manfred Bauens gewinnt FAB-Cup L-Springen

Trainerin Natalie Destrée-Kradepohl freute sich für Ihren 49-jährigen Reitschüler Manfred Bauens aus Aachen über den Cup-Sieg. Theresa Hante sicherte sich den Vize-Meistertitel und die erst 13-jährige Vanessa Bickhoff wurde Dritte. Glückwunsch!

Desiree Döring gewinnt erneut Ersten Großen FAB Amateur-Cup

Wiederholungstäterin: Nachdem sie bereits 2013 das Finale des FAB Cup der L Dressur für sich entscheiden konnte, gewinnt Desiree Döring zunächst souverän das Semifinale in Mayen. Dann, einen Tag später, komplettiert sie ihren Erfolg ist trägt nun den Goldenen Lorbeerkranz des FAB. Herzlichen Glückwunsch! FAB Vizemeister wurde Christian Alsdorf, Dritte ist Kirsten Mauer.

Monika Elsemann gewinnt den Ersten Großen Wintermühle FAB Amateur-Cup

Monika Elsemann vom RV Brauershof Geldern (Westfalen) heißt die amtierende FAB Meisterin in der M-Dressur. Sie setzte sich im Finale am 27. Juli gegen Silke Neikes durch, die Vizesiegerin wurde. Den dritten Platz auf dem Treppchen belegt Ariane Thiemann, die das Semifinale für sich entschied. Schauen Sie doch mal in das Special rund um das Finale.

Dressur-Championat:
Königsklasse mit zwei Königinnen.

Auf dem Finale des Ersten Großen Wintermühle FAB Amateur-Cup standen am 28.6. gleich zwei Damen auf dem Siegertreppchen: Die Vorjahressiegerin Michaela Jordan und die Seminfinalgewinnerin Julia Siebel teilen sich den Titel als FAB Championique 2014. Beide erhalten als Sieg-Preis einen Visio-Turnierschrank. "Wir sind um den Sattelschrank geritten!", witzelte Michaela Jordan bei der anschließenden Siegesfeier auf den Rheinischen Meisterschaften. Mit den Siegerinnen freuen sich ihre Trainer Hans-Werner Rix und Vanessa Grimm über ihre Trainer-Prämien und die wertvollen Punkte für das Trainerchampionat. Herzlichen Glückwunsch!
Auf dem Start verzichten musste leider die bis zum Semifinale führende Jutta Bitsch, deren Pferd schwer erkrankte. Wir wünschen gute Besserung!

Teilnahme am FAB Finale

Die Reiter/innen, die sich für das bundesweite oder landesweite Finale des Cups qualifizieren, werden persönlich eingeladen. Die Anmeldefristen bei der Geschäftsstelle und der gleichzeitigen Nennung beim Veranstalter sind unbedingt einzuhalten.
Nur so können wir Nachrückern ebenfalls eine Teilnahmechance geben. Die Nachrücker werden gemäß der Ergebnisrangierung eingeladen.

Wertungsprozedere

Alle Regeln und Berechnungsformeln zum Wertungsprocedere der Qualifikationsprüfungen und der Finalteilnahme finden Sie hier zum NachlesenWertungsprozedere und Finalbewertung (25 kB) . Bei Fragen hilft die Geschäftsstelle.