Nina Oertel-Speis und Chicago’s Girl 2 errangen im Rheinischen Finale des Ersten Großen CWD FAB Amateur-Cup Springen der Klasse S zwar „nur“ den vierten Platz, hatten in der Saison aber derart Gas gegeben, dass das Punktekonto für den Rheinischen Meisterschaftstitel reichte. Ihr Trainer Albert Kradepohl freute sich über den Siegpreis für den Trainer und einen Scheck in Höhe von 500,- Euro.

Die Finalsiegerin Miriam Zell (RFV Jagdfalke Brünen) wurde in der Gesamtwertung Rheinische Vizemeisterin – dies war bereits ihr fünfter Sieg in der schweren Klasse in Folge. Madeleine Pahl vom RFV Jan von Werth Jülich belegte in der Cup-Wertung den dritten Platz.
Luisa Biada gewinnt die Finalprüfung der Rheinischen FAB Amateur-Meisterschaften in der Dressur Klasse M auf dem Waldfestival des RV Eicherhof Bergisch Gladbach).

Dorte Pack ist rheinische FAB Meisterin Dressur Klasse M

Es war ein Sommer-Wochenende, das keines war: Die Veranstalter des Waldfestivals, der RV Eicherhof Bergisch Gladbach kämpften mit dem Regen am ersten Juliwochenende. Das üble Wetter tat den guten Leistungen jedoch keinen Abbruch:
Luisa Biada vom Hebborner Hof gewann die Finalprüfung zum Ersten Großen Pferdesport Wintermühle FAB Amateur-Cup Dressur Klasse M mit ihrem Pferd Fulminant. Der Name war Programm...
Prüfungszweite wurde Dorte Pack mit Dream Box von der RG Hoas Dorp. Mit diesem Sieg sicherte sie sich den ersten Platz in der Rangliste und damit den Titel "Rheinische FAB Meisterin".

Carolin Piontek holte sich ebenfalls einen Treppchen-Platz im Rheinischen Finale und wurde Dritte.
Trainerin Regina Mühlmann freut sich über den Trainer-Preis. Herzlichen Glückwunsch den Damen!
Carolin Piontek
Dorte Pack
Luisa Biada
Die Siegerinnen 2017

Madeleine Pahl ist rheinische FAB Meisterin Springen Klasse M

Der Ländliche Reitverein Bergisch Gladbach Paffrath präsentierte auf seinem September-Turnier die Rheinischen Finals des FAB-Cup im Springen der Klassen L und M. mehr
Es siegten:
1. Platz Madeleine Pahl
2. Platz Andrea Broich
3. Platz Vivienne Blandfort
Herzlichen Glückwunsch! Foto: Fotografie Marx.

Sabine Bröckskes-Wetten ist neue rheinische FAB Meisterin Springen Klasse L

Saubere Ritte, die die Damen in Paffrath präsentierten: Es siegte im Finale Sabine Bröckskes-Wetten vor Stefanie Mohnen
und der Drittplatzierten Lisa-Maria Kochs. Herzlichen Glückwunsch an die Ladies! Weitere Fotos von Fotografie Marx hier.

Nicola Schmitz ist Rheinische FAB Meisterin 2016

2.7.16: Nachdem sie sich in der Rheinischen Finalprüfung des Ersten Großen FAB Amateur-Cup der Klasse S* mit Siegerrunde auf dem vierten Rang platzieren konnte, siegte Nicola Schmitz in der Cup-Wertung. Die Überraschung stand ihr ins Gesicht geschrieben, denn obwohl sie mit ihrem Nachwuchspferd Quanta Questa sehr zufrieden war, hätte sie mit einem Gesamtsieg nie gerechnet. Zweite in der Cup-Wertung und damit Rheinische Vize-Meisterin 2016 wurde Stefanie Reining mit ihrer Holsteiner Stute Claudine. Ihr reichte in der Finalprüfung der dritte Platz für die Cup-Wertung. Dritte im Rheinischen FAB-Amateur-Cup wurde Miriam Zell. Sie gewann die Finalprüfung mit zwei flotten Null-Runden. Auch Julius Schulze-Hesselmann war zügig und fehlerfrei unterwegs. Er galoppierte mit Quelle Dame du Roi in 36,81 Sekunden durch die Zielgerade und erritt sich damit Silber in der Finalprüfung.

Den Ehrenpreis für ihren Trainer Frederic Tillmann, einen Scheck über 500,- €, nahm Nicola Schmitz für ihn in Empfang. Wir gratulieren herzlich und sind gespannt, wie sich die Leistungen unserer Sieger in der weiteren Serie im Hinblick auf das FAB Bundes-Championat entwickeln, das im Oktober in Leverkusen ausgetragen wird.

Rheinische FAB Meisterin Springen M

Der Ländliche Reitverein Bergisch Gladbach Paffrath präsentierte auf seinem September-Turnier die Rheinischen Finals des FAB-Cup im Springen der Klassen L und M.
Es siegten in der Klasse M:
1. Platz Madeleine Pahl
2. Platz Andrea Broich
3. Platz Vivienne Blandfort

Herzlichen Glückwunsch! Fotos: Fotografie Marx.

Rheinische FAB Meisterin Springen L

Auch im Rheinischen Finale der Klasse L standen ausnahmslos Damen auf dem Treppchen:
1. Platz Sabine Bröckskes-Wetten
2. Platz Stefanie Mohnen
3. Platz Lisa-Maria Kochs
Wir gratulieren herzlich und bedanken uns bei dem Paffrather Team für die gelungene Veranstaltung. Fotos: Fotografie Marx.
Die rheinischen FAB Meister im Springen der Klassen L und M stehen fest:
Mädelspower bei den FAB Rheinland Finalprüfungen in Bergisch Gladbach-Paffrath

Im Rahmen des vom 16.-18. September auf der Vereinsanlage an der Kempener Straße ausgetragenen Herbstmeetings des LRuFV Bergisch Gladbach wurden die Finalprüfungen der Klassen L und M im Rheinland ausgetragen.

Im Finale der Klasse L hatte die bereits vor der Finalprüfung vorne liegende Sabine Bröckskes-Wetten auf Anntje die Nase vorn und verwies in der Siegerunde Ann-Christin Güldenberg mit Corvo und Nadja Dörigmann auf Scapato auf die Plätze zwei und drei.

So sicherte sich Sabine Bröckskes-Wetten neben dem Prüfungssieg auch den rheinischen Gesamtsieg. Stefanie Mohnen und Casual Calida reichte ein achter Platz im Finale, um sich Platz zwei in der rheinischen Gesamtwertung zu sichern. Die Drittplatzierte, Lisa-Marie Kochs ritt ihre Virginia auf Platz zehn in der Finalprüfung und sicherte sich damit Platz drei in der Serie. Somit gab es im rheinischen L-Cup auf den Plätzen 1-3 keine Veränderungen mehr gegenüber dem Klassement vor dem Finale. So sah man bei der Meisterehrung drei glückliche Reiterinnen, die auf dem Podest um die Wette strahlten.

Schade nur, dass von den ursprünglich 28 genannten Reitern nur 16, darunter lediglich zwei männliche Teilnehmer, ihren Startplatz in Anspruch genommen haben.

Auch die drei Damen, die im rheinischen M-Cup auf dem Treppchen landeten, verteidigten durch überzeugende Runden in der Finalprüfung ihre Plätzeim Gesamtklassement. Cup-Siegerin wurde hier Madeleine Pahl mit Why so Hot gefolgt von Andrea Broich mit Barichello und Vivien Blandfort mit Kaischa. Dabei hatte es Andrea Broich mit ihrem Sieg in der Finalprüfung doch noch einmal spannend gemacht. Der Vorsprung, den sich Madeleine Pahl in der Qualifikationsserie erritten hatte, reichte allerdings ganz komfortabel, um die Gesamtführung souverän zu verteidigen. So hatten auch hier am Ende drei Amazonen die Nase vorn. Schade auch hier die nicht allzu hohe Starterfüllung – von 37 genannten Paaren gingen nur 20 an den Start.

Der Dank des FAB gilt dem rührigen Team des LRuFV Bergisch Gladbach, der den zwei- und vierbeinigen Sportlern neben den guten sportlichen Bedingungen einen würdigen Rahmen für diese Finalprüfungen gegeben hat.

Tina Gerfer

Nicola Schmitz ist Rheinische FAB Championique 2016

2.7.16: Nachdem sie sich in der Rheinischen Finalprüfung des Ersten Großen FAB Amateur-Cup der Klasse S* mit Siegerrunde auf dem vierten Rang platzieren konnte, wurde Nicola Schmitz Rheinische Championique in der Cup-Wertung. Die Überraschung stand ihr ins Gesicht geschrieben, denn obwohl sie mit ihrem Nachwuchspferd Quanta Questa sehr zufrieden war, hätte sie mit einem Cup-Sieg nie gerechnet. Zweite in der Cup-Wertung und damit Rheinische Vize-Meisterin 2016 wurde Stefanie Reining mit ihrer Holsteiner Stute Claudine. Ihr reichte in der Finalprüfung der dritte Platz für die Cup-Wertung. Dritte im Rheinischen FAB-Amateur-Cup wurde Miriam Zell. Sie gewann die Finalprüfung mit zwei flotten Null-Runden. Auch Julius Schulze-Hesselmann war zügig und fehlerfrei unterwegs. Er galoppierte mit Quelle Dame du Roi in 36,81 Sekunden durch die Zielgerade und erritt sich damit Silber in der Finalprüfung.

Den Ehrenpreis für ihren Trainer Frederic Tillmann, einen Scheck über 500,- €, nahm Nicola Schmitz für ihn in Empfang. Wir gratulieren herzlich und sind gespannt, wie sich die Leistungen unserer Sieger in der weiteren Serie im Hinblick auf das FAB Bundes-Championat entwickeln, das im Oktober in Leverkusen ausgetragen wird.
Die Herren Fuß, Witte und Maus freuen sich über guten Amateur-Sport auf den Rheinischen Meisterschaften 2016.

Saskia Schreinemacher gewinnt L-Springen auf dem Eicherhof: Ratheimerinnen räumen ab

Die Qualifikation zum ersten Großen Reit TV FAB Amateur-Cup auf dem Bergisch Göadbacher Eicherhof gewinnt Saskia Schreinemacher vom RFV Ratheim vor Anna Zoe Spielmanns vom RV Gut Hochfeld und Annalena Knorr, Vereinskameradin der Siegerin. Damit sammelten die beiden wieder wertvolle Punkte für ihren Trainer Willi Schreinemacher, der ganz vorn im Kampf um das FAB Trainer-Championat mitmischt.

Gute Laune in Leverkusen

Christiane Kaufeld siegt in Leverkusen.
Jill Karbowiak siegt ebenfalls in Leversen
So strahlend wie der Sonnenschein während der Siegerehrung präsentierten sich auch die beiden Siegerinnen: Jill Karbowiak vom RTG Burg Blessem und Christiane Kaufeld vom RV Gut Hof heißen die beiden Amazonen, die die beiden FAB-Abteilungen zur Qualifikation zum Ersten Großen Reit TV FAB Amateur-Cup gewannen. Während am Wochenende vom 4.-5. Juni andererorts mit Wassermassen gekämpft wurde, hatte der Wettergott mit den Leverkusenern ein Einsehen und stoppte die Regenflut und damit schwierige Platzverhältnisse pünktlich zu den Ritten. Die Teilnehmer dankten es mit hervorragenden Leistungen, sodass die Zuschauer eine wohlige Turnierathmosphäre erlebten. So manch einer blieb bei den Springprüfungen auf den Außenplätzen "hängen" und schaffte es gar nicht in die Halle zu den Dressurprüfungen, weil das Team um Brigitte Prangenberg und Thomas Puffert wieder einmal beste Stimmung draußen bot.
Aber auch in der Halle gab es amateurrelevante Präsentationen: Zum Beispiel die Qualifikation zum Ersten Großen FAB Amateur-Cup Dressur Klasse L, die Sandra Weigel auf Flavour vom ZRFV Heiden für sich entschied. Herzlichen Glückwunsch unseren Siegerinnnen!

Mönchengladbach Schloß Wickrath:
Pfingsten war ein voller Erfolg

Eine rundum schöne Veranstaltung, die Familie Oertel (auf dem Foto unten Vorsitzender Wolfgang Oertel mit seiner Gattin) und ihr Team zum Pfingstwochenede präsentieren. Andrea Broich (RV Kaldenkirchen) sicherte sich die Siegerschleife in der Qualifikation zum Ersten Großen Horseven Pferdedeckenshop 24.de FAB Amateur-Cup im M-Springen vor Jan Niklas Weber vom gastgebenden Verein. Herzlichen Glückwunsch! Foto: Maik Wallrafen.
Im der Prüfung zum Ersten Großen CWD FAB Amateur-Cup Springen der schweren Klasse konnte sich Jana Deloy (RFV von Driesen Asperden-Kessel) mit ihrem Pferd Come Together gegen Stefanie Reining (Club der Pferdefreunde Goch) durchsetzen, die sich den zweiten Platz vor Nina Oertel-Speis (ZRFV Wickrath und Umgebung) sicherte. Glückwunsch!
Wickraths Gastgeber: Familie Oertel
Andrea Broich mit FAB-Leiterin Ingrid Baruch

Anna Zoe Spielmanns und Pik Ass überzeugen

Auf dem Ratheimer Osterturnier entschied Anna Zoe Spielmanns die Qualifikation zum Ersten Großen Reit TV FAB Amateur-Cup Springen der Klasse L für sich und brachte ihrem Trainer Willi Schreinemacher wieder wertvolle Punkte für das FAB Trainer-Championat.

Rheinischer FAB-Champion 2015

Karsten-Alexander Gelbach ist Rheinischer Champion 2015
Rheinisches FAB Amateur-Championat 2015:
1. Karsten-Alexander Gelbach
2. Nikola Schmitz
3. Tom Sanders
Auf den Rheinischen Meisterschaften in Langenfeld am 21.6.15 frisch gekürt: Karsten-Alexander Gelbach (trainiert von Heinz-Hermann Gelbach) setzt sich im Finale des Rheinischen FAB Amateur-Championats durch und gewinnt den Titel vor einer strahlenden Nicola Schmitz (Trainer: Frederic Tillmann) und dem Dritten Tom Sanders (Trainer: Jürgen Sanders). Die drei sind ebenfalls heiße Anwärter auf den FAB Deutschland-Titel, der im Oktober in Leverkusen ermittelt wird. Glückwunsch!

Rheinische Meisterschaft M-Springen:
Kopf-an-Kopf Duell

Acht Zehntel haben entschieden über den Titel "Rheinische FAB Meisterin": Chiara Borcherding und Vera von der Heydt lieferten sich in der Saison ein spannendes Kopf-an-Kopf-Duell, das Borcherding knapp für sich entschied. In der Finalprüfung schaffte sie "nur" den Zweiten Platz - dies reichte allerdings, um die Prüfungsgewinnerin Vera von der Heydt auf den Titel Rheinische FAB Vizemeisterin zu verweisen. Dritter in Finalprüfung und Serie wurde Tim Thomas Schmitz (Trainer: Jürgen Sanders). Willi Schreinemacher gewann den Trainerpreis von 500,- Euro. Vera von der Heydt wird trainiert von Hans Germann Gelbach, der ebenfalls für das FAB Trainer-Championat wertvolle Punkte sammelte.

Vivien Blandfort ist Rheinische FAB Meisterin 2015 L-Springen

Sie sicherte sich mit einem vierten Platz in der Finalprüfung den Titel Rheinische FAB Amateur-Meisterin: Vivien Blandfort vom Gut Hochfeld auf Greece gewann vor Manfred Bauens und Vanessa Bickhoff. In der Finalprüfung siegte Andreas Hackenbroich auf Spitzbub, der sich leider in der Gesamtwertung keinen Treppchenplatz sichern konnte. Herzlichen Glückwunsch den Siegern! Bemerkenswert auch die Leistung der Trainer: Albert Kradepohl sicherte sich den begehrten Trainer-Scheck über 500,- Euro für Viviens Sieg. Auf dem Foto zu sehen auch Willi Schreinemacher, der die Drittplatzierte Vanessa Bickhoff trainiert.

Carolin Zell ist Rheinische FAB Meisterin 2014

Mit ihr sollte man immer rechnen: Carolin Zell heißt die Gewinnerin der Rheinischen Landesmeisterschaften im Ersten Großen K&K Horse Concept FAB Amateur-Cups Springen der schweren Klasse. Im Rahmen der Rheinischen Meisterschaften ausgetragen, präsentierte Carolin Zell wieder einmal einen tadellosen Ritt. Die Amazone ist im FAB keine Unbekannte und gewann bereits das Deutschland Championat 2012. Sie verwies ihre Konkurrentinnen Nicola Schmitz und Tanja Petzolt auf die Plätze 2 und 3. Sicher werden wir von diesen drei Damen auch noch auf dem Deutschland-Finale im Oktober mehr sehen... Herzlichen Glückwunsch!

Das Rheinland und die Geburt des FAB.

Die Gründungsregion - damals mutig, heute hoch-aktiv.

Bereits 1992 wurden die ersten Konzepte erstellt und 1995 startete die erste FAB Prüfung im Rheinland. Diese Vorreiterrolle hat die Region bis heute behalten: mit der Unterstützung des rheinischen Landesverbandes ist der FAB gewachsen.

Und seit 2010 wurde der FAB Förderkreis für Amateur- und Berufsreitsport sogar zum Anschlussverband ernannt. Mehr

FAB Beauftragter Rheinland

Sie haben Fragen zu einer Mitgliedschaft oder zu Veranstaktungen in Hessen? Bitte wenden Sie sich an die Geschäftsstelle.

FAB Cup: Termine im Rheinland

Die Termine 2017 finden Sie hier:

Turniertermine Rheinland (386 kB)

FAB Cup 2017 im Rheinland: amtierende Sieger

Rheinischer FAB Champion S-Springen: Nina Oertel-Speis
Rheinische FAB Meisterin M-Springen: Antonia Jakobs
Rheinische FAB Meisterin L-Springen: Anna Lena Knorr

FAB Cup 2016 im Rheinland

Rheinische FAB Meisterin L-Springen: Sabine Bröckskes-Wetten
Rheinische FAB Meisterin M-Springen: Madeleine Pahl
Rheinischer FAB Champion S-Springen: Nicola Schmitz

FAB Cup 2015 im Rheinland

Rheinische FAB Meisterin L-Springen: Vivien Blandfort
Rheinische FAB Meisterin M-Springen: Chiara Borcherding
Rheinischer FAB Champion S-Springen: Karsten-Alexander Gelbach

FAB Cup 2014 im Rheinland

Rheinischer FAB Champion S-Springen: Carolin Zell

FAB Cup 2013 im Rheinland

Rheinischer FAB Champion S-Springen: Kai Fiebig

Pferdesportverband Rheinland

Pferdesportverband Rheinland e.V. (PSVR)
Vorstand: Rolf-Peter Fuß
Weißenstein 52
40764 Langenfeld

Telefon: 02173/1011-100
Telefax: 02173/1011-130
E-Mail: info@psvr.de
Web: www.psvr.de