Kopf an Kopf

Claire-Louise Averkorn auf Condido gewinnt das Westfälische Landesfinale des Ersten Großen Pferdesport Wintermühle FAB Amateur-Cup in der Dressur Klasse S. Sie hatte mit 78,5 Wertungspunkten am 26. November auf dem Herbstturnier des ZFuRV Appelhülsen einen kleinen Vorsprung von 1,5 Punkten auf Condido herausgearbeitet – das langte, um auf dem Treppchen ganz vorne zu stehen. Ihre Trainerin Cornelia Endres erhielt damit den begehrten Trainerpreis in Höhe von 500,- Euro. Nicole Nockemann auf Walk your Way (trainiert von Dieter Scheermann) wurde westfälische FAB-Vizemeisterin. Dritte auf dem Siegertreppchen wurde Susanne Warnecke auf Frieda. Herzlichen Glückwunsch!

Tamara Gschwendtner siegt im bayerischen Reit-TV FAB-Cup

Am 29. Oktober ritt sie in Kreuth allen davon: Die für die Pferdefreunde im Rupertiwinkel startende 24-jährige holte sich im Finale der bayerischen Meisterschaften im Ersten Großen Reit-TV FAB Amateur-Cup (Springen Klasse L) den Titel vor Franziska Stein vom RC Nürnberg. Dritte wurde Marie Hagn vom RFV TG Rosenheim-Land.

Bayerischer Horseven Pferdedecken-Shop.de FAB-Cup ausgetragen

Die 23-jährige Kirchsittenbacherin Katharina Winkler gewinnt auf Campino das Finale des Springens der Klasse M, das am 30. Oktober in Kreuth ausgetragen wurde. Katharina Winkler startete für die Pferdefreunde Nürnberger Land. Ihre Vereinskameradin Manja Noack landete mit Calle-Cool als Vizemeisterin auf dem Treppchen. Dritte wurde Veronika Graßl vom RRFV Ingolstadt-Spitzlmühle mit Volant.

Bayerischer CWD FAB-Amateur-Cup der schweren Klasse entschieden

Ebenfalls am 30. Oktober in Kreuth wurde das bayerische Finale des Ersten Großen CWD FAB Amateur-Cup der schweren Klasse ausgetragen. CWD Verkaufsleiter Christophe Sonnay überreichte den Ehrenpreis und den Titel der bayerischen Meisterin an Kristin Asmus vom PSG Schweizer Hof, die mit Concetta im Parcour brillierte. Die für den RFV Straubing-Oberpiebing startende Juliane Stöckl wurde in der Prüfung zwar nur siebte, konnte aber aufgrund ihres Punktevorsprungs den Titel der Vizemeisterin für sich sichern. Dritte wurde Laura Zierl vom Hallertauer RFV Rohr mit Pilodino.

Tanja Aust im aktuellen Pferdesport Journal

Unsere FAB Trainer-Championess 2014, Tanja Aust, gibt in der November-Ausgabe des Pferdesport Journal praktische Ausbildungs-Tipps und Anleitungen. Kernthema ist das gelungene Rückwärtsrichten. Den Artikel kann man hier downloaden (4.1 MB) .

Horseven Pferdedecken-Shop.de Eröffnungsfeier zum Neubau

Herzlichen Glückwunsch an unseren Partner Horseven: der Pferdedecken-Shop.de Betreiber feiert an diesem Wochenende große Eröffnung der neu gebauten Halle. Das Horseven-Team heißt die Gäste am 22. und 23. Oktober herzlich willkommen in 36367 Wartenberg-Angersbach.

Neuzugang in der Geschäftsstelle

Die Stellensuche des FAB im September war ein voller Erfolg: „Wir freuen uns, dass wir mit Helga Mintrop einen Profi mit Pferdeverstand gewinnen konnten!“, so Geschäftsstellenleiterin Ingrid Baruch. Helga Mintrop unterstützt Barbara Schmitz in der Mitglieder- und Veranstalterbetreuung. Die 49-jährige Pferdewirtschaftsmeisterin reitet nicht nur erfolgreich Dressur bis zur schweren Klasse und bildet Pferde aus, sie leitete auch langjährig das Büro eines großen Kölner Reitvereins. Mit viel Turnier- und Reiterfahrung ist sie eine Bereicherung für das FAB-Team. Herzlich willkommen!

Da knallten die Korken:
FAB Springfinals und Trainer-Championat in Leverkusen
.

Vera von der Heydt gewinnt das CWD Bundes-Championat

Ruhig, gelassen, souverän - diese Worte treffen ihren Ritt am 15. Oktober beim Großen Springfestival von Bayer Leverkusen am besten. Die 33-jährige Wipperfürtherin aus dem Rheinland präsentierte sich als Letzte im Starterfeld und legte in der Siegerrunde noch mal nach. Mit 0 Fehlern und 61,14 Sekunden wurde sie Zweite in der Prüfung vor Miriam Zell mit Sissy vom RFV Jagdfalke Brünen. Im Gesamt-Classement reichte es für Vera von der Heydt mit 80 Punkten zum goldenen Lorbeerkranz. „Ich bedanke mich bei allen, die mir in der Saison geholfen haben und verspreche, auch im nächsten Jahr alles zu geben!“, freute sie sich über ihr fulminantes Come Back nach der Baby-Pause. Ihr Trainer, Heinz-Hermann Gelbach, kassiert den Trainerpreis von 500,- Euro.

Der Ehrenpreis des Ersten Großen CWD FAB Amateur-Cups war ein besonderes Highlight und Vera von der Heydt strahlte über das ganze Gesicht als sie ihn symbolisch entgegen nahm: Sie darf sich einen maßgefertigten Sattel unseres Partners CWD anfertigen lassen. Ein Raunen ging dabei durch die Zuschauer, es gab einige, die diesen Preis zu gerne verliehen bekommen hätten…

FAB Vizemeisterin darf sich nun mit einem Ergebnis von 68 Punkten Nina Oertels-Speis vom ZRFV Wickrath nennen. Sie half mit, dass ihr Trainer Albert Kradepohl nicht nur den Sieger-Scheck verliehen bekam, sondern auch im Trainer-Championat von sich reden machte. Aber der Reihe nach… Schließlich gewann Ralf Jünger vom RZV Mayen (LV Rheinland-Pfalz) mit 54 Punkten den dritten Platz im Ersten Großen CWD FAB Amateur-Cup. Herzlichen Glückwunsch!

Trainer-Championat: Überraschungs-Sieg mit Party

Team Albert Kradepohl
Das Große Bayer Springfestival präsentierte traditionsgemäß nicht nur die FAB Finalprüfungen und die Seriensieger 2016, sondern rollte den roten Teppich auch für die Ausbilder aus. Die Wertung in den FAB Trainer-Championaten Dressur und Springen blieben bis zum letzten Stichtag spannend. mehr

Der Gesundheit zuliebe:
Die rheinische „Abräumerin“ schlägt wieder zu

„Da habe ich nicht mit gerechnet: aus gesundheitlichen Gründen hatte ich mich für das M-Finale und gegen die S-Tour entschieden mit dem jungen Pferd!“, staunte Nicola Schmitz, die mit Quanta Questa den fünften Platz in der Finalprüfung zum Ersten Großen HorSeven Pferdedecken-Shop.de FAB Amateur-Cup belegte. Mit einer Gesamtsumme von 67 Punkten sicherte sie sich damit den Meister-Titel und den goldenen Lorbeerkranz. Die für den RV Hamern St. Hubertus startende Rheinländerin räumte bereits im Juli den Rheinischen Meistertitel im S-Springen ab. Damit beendet sie ihre bislang erfolgreichste FAB-Saison und muss Platz für den goldenen Lorbeerkranz schaffen.
Platz für den Trainerpreis brauchte ihr Trainer Frederic Tillmann wohl nicht: die 500,- Euro Siegprämie sind auf seinem Konto verbucht. FAB Vizemeister wurde der 16-jährige Kölner Felix Kollmorgen, der mit viel Nervenstärke und rasanten 71.33 Sekunden auf seinem Pferd Full of Hope die Finalprüfung gewann. Die für den Förderkreis Grand Prix Düsseldorf startende Carolin Hoffmann machte sich von Anfang an keine Hoffnung auf einen Treppchen-Platz. „Ich freue mich, dass ich die Finalprüfung überhaupt mitreiten darf, ich habe in der Gesamtwertung viel zu wenig Punkte!“, klärte sie schon vor ihrem Ritt auf. Da hatte sie die Rechnung ohne ihre Stute Night Light gemacht: Das jüngste Pferd im Parcour profitierte von der Routine ihrer Reiterin und sprang als Zweite ins Ziel. Damit schaffte das Duo, das von Willi Schreinemacher trainiert wird, ganze 48 Punkte und die reichten für den dritten Platz in der Gesamtwertung. Großartige Leistung!

Erster Großer Reit-TV FAB Amateur-Cup: Der Norden rockt.

Im FAB-Cup der Klasse L hatte ein Nordlicht die Nase vorn: die 18-jährige Inka Bohlen mit ihrer siebenjährigen Stute „Eli“ (Elisette) startete als letzte in der Prüfung. „Sie ist so nervenstark – Inka bringt nichts aus der Ruhe!“, kündigte ihre Trainerin Dörte Ahlers-Behrmann an. Dörte Ahlers-Behrmann, die sich durch ihr Showteam bundesweit einen Namen gemacht hat, ernannte Inka zur Teamführerin in der Show. Die junge Reiterin bringt so leicht nichts aus der Ruhe, egal, ob vor ihr die Luftballons knallen oder ein Hindernis umfällt. Die besten Voraussetzungen, um ein junges Pferd, das im August 2015 die erste A-Prüfung gewann, nun an die Spitze des Reit-TV FAB Amateur-Cups zu bringen. Die für den RUFV Hesel u. Umgebung e.V. startende Inka fackelte nicht lange: mit zwei schnellen, gleichmäßigen Ritten sicherte sie sich den Finalsieg und den Meistertitel. Grandios! Wir sind gespannt, wie es im nordischen FAB Finale im Dezember für Inka und Eli weitergeht…

Ralf Hermanns und Zara vom RFV Lobberich 1926 sicherten sich den zweiten Platz im Finale und mit 80 Punkten auch den Titel des Vizemeisters. Trainiert wird das Duo von Ralf Ilbertz. Lisa-Maria Kochs vom RV Würselen 1925 wurde Dritte in der Gesamtwertung. Sie wird von Willi Schreinemacher trainiert. Reit-TV-Repräsentantin Yvonne Koall freute sich über die guten Leistungen und gratulierte „ihren“ Siegern. Und auch von uns einen herzlichen Glückwunsch…

Sicherer Reitsport: jetzt mitvoten

Zur gezielten Ausbildung der Ärzte auf Turnieren veranstaltet der CDV seit 2010 jährlich 3-4 Fortbildungen mit hochkarätigen Referenten aus der Notfallmedizin. Sie erklären theoretisch und praktisch die entscheidenden Faktoren auf Turnier. Zusätzlich wurde ein Lehrfilm an 400 Turnierveranstalter verschickt. All das soll helfen, unseren schönen, aber auch risikoreichen Sport sicherer zu machen. Das Projekt ist für den diesjährigen PM Award der FN nominiert. Bitte stimmen Sie hier mit ab.

Beste(r) Grund für den FAB:
Clara Grund siegt im hessischen Finale

Das hessische Landesfinale des Ersten Großen FAB Amateur-Cup Dressur Klasse L wurde am 2. Oktober auf dem Gelände des RFV Rodheim Biber ausgetragen und war fest in weiblicher Hand. Die Siegerinnen heißen:
1. Platz Clara Grund
2. Platz Tina Schröder
3. Platz Silvia Schmidt
Herzlichen Glückwunsch den Ladies und ein herzliches Dankeschön an das Team um Sybille Kramer. mehr

Goldenes Reitabzeichen für Nadine Schulz

Mit 74,05% und sogar mit 4% Abstand gewann Nadine Schulz am 25. September ihre zehnte Inter I (S**) Kür und damit erfüllen sie alle Kriterien für das Goldene Reitabzeichen. Herzlichen Glückwunsch!

Madeleine Pahl ist rheinische FAB Meisterin Springen Klasse M

Der Ländliche Reitverein Bergisch Gladbach Paffrath präsentierte auf seinem September-Turnier die Rheinischen Finals des FAB-Cup im Springen der Klassen L und M. mehr
Es siegten:
1. Platz Madeleine Pahl
2. Platz Andrea Broich
3. Platz Vivienne Blandfort
Herzlichen Glückwunsch! Foto: Fotografie Marx.

Sabine Bröckskes-Wetten ist neue rheinische FAB Meisterin Springen Klasse L

Saubere Ritte, die die Damen in Paffrath präsentierten: Es siegte im Finale Sabine Bröckskes-Wetten vor Stefanie Mohnen
und der Drittplatzierten Lisa-Maria Kochs. Herzlichen Glückwunsch an die Ladies! Weitere Fotos von Fotografie Marx hier.

Mitgliedschaft

Sie interessieren sich für eine Mitgliedschaft als Amateur oder Ausbilder? Hier.

FAQ

Antworten im Detail: Es gibt keine Frage, die nicht schon beantwortet wurde...
häfig gestellte Fragen

FAB-Cup Termine

Jetzt die Saison planen.
Hier geht es zur Terminliste für alle Regionen Deutschlands.

Westfälische FAB Meister Springen Klasse L und M

Der Siegener Reitverein bot mit seinem September-Turnier eine glanzvolle Plattform zur Austragung der westfälischen FAB Finals im Springen der Klassen L und M. Unsere Sieger auf dem Treppchen:

Westfälischer FAB-Amateur-Cup Springen Klasse L:
1. Platz Elke Röhmann
2. Platz Sina Löcker
3. Platz Nele Sophie Löcher

Westfälischer FAB-Amateur-Cup Springen Klasse M:
1. Platz Phillip Frevel
2. Platz Alice Janina Schmidt
3. Platz Ricarda Dirlenbach

Wir gratulieren herzlich zu diesen tollen Leistungen und bedanken uns beim Siegener Team, die diesen Tag unvergesslich gemacht haben!

Hessisches Finale Springen Klasse S: Überholt!

Am 10.9. präsentierte der RuV Rossdorf das Hessische Landesfinale des Ersten Großen CWD FAB Amateur-Cup im Springen der Klasse S. In der Finalprüfung siegte Wiebke Grape-Diedrich vom RFV Elz mit Quidditch. In der Gesamtwertung überholt wurde sie vom Prüfungs-Zweiten Heiko Schmidt vom Wetterauer RV Friedberg mit No Matter. Er hatte während der Saison das bessere Gesamtergebnis erzielt, sodass Schmidt als neuer hessischer FAB Meister geehrt wurde und Wiebke Grape-Diederich sich mit dem Vize-Meister-Titel begnügen musste. Ulrich Hensel, der für den RFV Ronneburger Hügelland startete, belegte den dritten Platz auf dem Treppchen. Wir gratulieren herzlich und bedanken uns beim RuF Rossdorf für die gelungene Organisation.

Sandra Weigel wird FAB Amateur-Meisterin Dressur Klasse L

Im rheinischen Lohmar fanden am Wochenende vom 10. Bis 11. September die Semifinal- und die Finalprüfung des Ersten Großen FAB Amateur-Cup in der Dressur Klasse L statt. Während die für den ZRFV Heiden startende Sandra Weigel mit Flavour im Semifinale „nur“ auf dem dritten Platz landete, konnte sie ihre Leistungen im darauffolgenden Finale noch einmal deutlich steigern und gewann den Titel mit 66,061% vor Caroline Höhne vom RSV Sonnenhof Frechen-Grefrath. Die beiden Reiterinnen spiegeln durch ihre herausragenden Leistungen wieder, was gerade die Wertung des FAB Trainer-Championats zeigt: ein Wetteifern um die ersten Plätze. Sandra Weigels Trainerin Ann-Kathrin Wilting liegt derzeit auf Platz drei und Georg Etienne, der Trainer von Caroline Höhne, auf Platz eins.
Eine starke Leistung bot auch Kirsten Bleker vom ZRFV Heiden mit Paolo Negro, die im Finale den dritten Platz belegte. Herzlichen Glückwunsch und ein Dankeschön an das Hausdorp-Team!

Erfolgreiche Premiere:
Maik Geißler gewinnt das erste sächsische FAB Finale

vlnr: Uf Ihle, Jan Bregenzer und Maik Geißler.
Bei wunderschönstem Wetter präsentierte der PSV Auerbach-Sorga eine stilvolle Premiere: Erstmalig wurde in Sachsen eine Serie des Ersten Großen CWD FAB Amateur-Cup im Springen der Klasse S ausgetragen. für Details hier klicken.

Hessisches FAB Finale Springen Klasse S: Überholt!

Am 10. September präsentierte der Reit und Fahrverein Rossdorf das Hessische Landesfinale des Ersten Großen CWD FAB Amateur-Cup im Springen der Klasse S. In der Finalprüfung siegte Wiebke Grape-Diedrich vom RFV Elz mit Quidditch. In der Gesamtwertung überholt wurde sie vom Prüfungs-Zweiten Heiko Schmidt vom Wetterauer RV Friedberg mit No Matter. Er hatte während der Saison das bessere Gesamtergebnis erzielt, sodass Schmidt als neuer hessischer FAB Meister geehrt wurde und Wiebke Grape-Diederich sich mit dem Vize-Meister-Titel begnügen musste. Ulrich Hensel, der für den RFV Ronneburger Hügelland startete, belegte den dritten Platz auf dem Treppchen. Wir gratulieren herzlich und bedanken uns beim RuF Rossdorf für die gelungene Organisation.

Umfrage: FAB Serie Dressur S**

Unsere FAB Amateure entwickeln ihre Leistungen immer weiter. Bislang wurde der Dressur-Cup der Klasse S im Ein-Sterne-Bereich (LK 3, LK2 mit Einschränkungen) ausgetragen. Nun haben sich unsere Reiterinnen und Reiter weiter entwickelt. Und da wir den Amateur-Cup am Puls der Zeit anbieten wollen, starten wir eine Umfrage nach dem Interesse möglicher Starter. Machen Sie mit – und entwickeln Sie den FAB weiter.

Marie-Christin Kogel ist baden-württembergische FAB Amateur-Meisterin 2016

Das Finale des FAB Amateur-Cup in Baden-Württemberg wurde am Wochenende auf dem traditionsreichen Haupt- und Landgestüt in Marbach auf der Schwäbischen Alb veranstaltet. Die punktbesten zwölf Reiter aus vier Vorqualifikationen waren startberechtigt. Die Teilnehmer legten allesamt sehr gute Ritte auf hohem Niveau hin. Fehlerlos und mit ganz klaren Höhepunkten in den Verstärkungen und, in der über die gesamte Aufgabe, tolle Anlehnung siegte verdient die Junge Reiterin Marie-Christine Kogel aus dem Stall Geiger in Korntal-Münchingen. mehr

Christoph Hess verleiht Goldenes Reitabzeichen an FAB Championique Julia Siebel

Ganz schön stolz: Geschäftsstellenleiterin Ingrid Baruch gratuliert zusammen mit Christoph Hess.

Julia Siebel erhält das Goldene Reitabzeichen

Darauf ist der gesamte FAB stolz: Die äußerst erfolgreiche und sympathische Julia Siebel erritt sich -insbesondere mit den Qualifikationen zum Ersten Großen FAB Amateur-Cup 2015- den ersehnten 10. Sieg in einer S-Dressur und machte im Sommer 2015 den Erfolg komplett mit ihrem Gewinn des FAB Bundes-Championats auf den Rheinischen Meisterschaften. Am 10. Juli wurde sie auf dem Sommerturnier des Hof Bettrenrode von keinem geringeren als ihrem Mentor Christoph Hess geehrt, mit dem sie trainierte, wo es sich anbot. Julia Siebel nahm jede Gelegenheit war, die FAB Lehrgänge bei Christoph Hess mitzureiten und wurde nun sogar gebeten, ein Dressur-Lehrvideo mit ihm zu produzieren. Ein tolles Lob und eine große Auszeichnung. FAB-Geschäftsstellenleiterin Ingrid Baruch durfte die Nadel anstecken und freute sich: "Wir sind sehr stolz, dass der FAB mit seinem Prüfungsangebot mithelfen durfte, eine solch tolle Reiterin zu ehren, die mit ihrem Pferd von der Pike auf bis zur Klasse S trainiert hat. Das ist Amateur-Sport aus dem Bilderbuch!"

Siegerin im Deutschen Dressur Championat FAB auf den Rheinischen Meisterschaften gekürt.

Alina Erdtmann ist FAB Dressur Championique 2016.
2.7.16: Alina Erdtmann hatte heute gleich doppelten Grund zur Freude. Im Finale des Ersten Großen Pferdesport Wintermühle FAB Amateur-Cup galoppierte sie im Sattel des Walt Disney I-Sohnes White Food zum Sieg und damit zum Goldenen Lorbeerkranz.
Dieser Sieg war für Alina Erdtmann, die von Claudia Haller trainiert wird, etwas ganz besonderes. Denn mit diesem Erfolg erzielte sie die nötigen Erfolge, um das Goldene Reitabzeichen verliehen zu bekommen.

FAB Vizemeisterin wurde die Westfälin Nicole Nockemann im Sattel von Walk your way. Die Siegerin des gestrigen Tages, Laura Kathrein Müller, erhielt auch heute wieder Unterstützung von ihrer Trainerin Silke Fütterer-Sommer und rangierte an dritter Stelle auf dem Treppchen. Herzlichen Glückwunsch!

Nicola Schmitz ist Rheinische FAB Meisterin 2016

2.7.16: Nachdem sie sich in der Rheinischen Finalprüfung des Ersten Großen FAB Amateur-Cup der Klasse S* mit Siegerrunde auf dem vierten Rang platzieren konnte, siegte Nicola Schmitz in der Cup-Wertung. Die Überraschung stand ihr ins Gesicht geschrieben, denn obwohl sie mit ihrem Nachwuchspferd Quanta Questa sehr zufrieden war, hätte sie mit einem Gesamtsieg nie gerechnet. Zweite in der Cup-Wertung und damit Rheinische Vize-Meisterin 2016 wurde Stefanie Reining mit ihrer Holsteiner Stute Claudine. Ihr reichte in der Finalprüfung der dritte Platz für die Cup-Wertung. Dritte im Rheinischen FAB-Amateur-Cup wurde Miriam Zell. Sie gewann die Finalprüfung mit zwei flotten Null-Runden. Auch Julius Schulze-Hesselmann war zügig und fehlerfrei unterwegs. Er galoppierte mit Quelle Dame du Roi in 36,81 Sekunden durch die Zielgerade und erritt sich damit Silber in der Finalprüfung.

Den Ehrenpreis für ihren Trainer Frederic Tillmann, einen Scheck über 500,- €, nahm Nicola Schmitz für ihn in Empfang. Wir gratulieren herzlich und sind gespannt, wie sich die Leistungen unserer Sieger in der weiteren Serie im Hinblick auf das FAB Bundes-Championat entwickeln, das im Oktober in Leverkusen ausgetragen wird.

Bildergalerie unserer Mitglieder

Viele Mitglieder sind unserem Facebook-Aufruf gefolgt und haben uns ihre schönsten Fotos rund um ihre FAB Teilnahmen geschickt. Zeit für eine Galerie...
Susanne Pri: FAB M in Wesel 2015
Es müssen nicht immer die Schleifen die besonders schönen Erinnerungen an glückliche Momente/ FAB-Erlebnisse mit dem Pferdefreund sein, manchmal ist es ganz unverhofft was anderes was im Herzen bleibt.
  • Caroline Farwick auf dem Geisbüschhof
  • Sina Döller und Genaro Royale M, Gut Flehinghaus.
  • Kirsten Heisterkamp und Sandra Weigel in Essen
  • Thomas Jahn in Oberfrauendorf Glashütte
  • Thomas Jahn FAB M/B mit Little Esprit
  • Lisa Kochs mit Virginia, 1. Platz im FAB L in Ratheim
  • Lisa Kochs auf dem Maashof, Essen
  • Siegerinnen in Essen: S. Weigel, L. Krasenbrink, K. Heisterkamp
  • Isabel Nückel: Platz 3 in Borken, FAB Dressurprüfung Kl. M*
  • 'Es müssen nicht immer die Schleifen die besonders schönen Erinnerungen an glückliche Momente/ FAB-Erlebnisse mit dem Pferdefreund sein, manchmal ist es ganz unverhofft was anderes was im Herzen bleibt.'
    Susanne Pri - Impressionen FAB M in Wesel 2015
  • FAB M Dressur Bochum: Michelle Brandt und Gina Pri
  • ... Leider waren wir ' nur'4ter am Ende . Das Bild ist für mich die beste Erinnerung an die gemeinsame Zeit mit diesem Pferd . Er ist seit dem 1.05.2016 in seiner wohl verdienter Rente und steht auf der Koppel.
    Jenny Wiebel: Auf dem FAB Finale M Tour Deutschland 2011
  • Nadine Schulz: Siegerin im westfälischen FAB-Cup Finale 2015
  • Nadine Schulz: Siegerin FAB S Quali auf Norderney 2015
  • Finale RV Eicherhof. Ariane Maria Thiemann:
    "Schön war es."
  • Ariane Thiemann, Sina Döller: Es war ein tolles Wochenende!
  • Sille Schneider: FAB Halbfinale 2015 in Lohmar
  • Sille Schneider: 2.Platz FAB in Nümbrecht
  • Catharina Brinker: Sieg in auf dem Maiturnier Siegen 2016
  • Ricarda Dirlenbach: FAB Finale in Siegen 2014 - L-Tour
  • Ricarda Dirlenbach: FAB Finale in Siegen 2015 - M-Tour
  • Susanne Pri FAB M mit Ariane Thiemann und Gina Pri in Gelsenkirchen
  • Sandra Weigel: FAB L Dressur beim Leichlinger RV am 16.05.2016

FAB Probemitgliedschaft neu definiert.

Ab 1.5.2016 können interessierte Amateure prüfen, ob die FAB Aktiven und ihre bundesweiten Prüfungen eine attraktive Gemeinschaft für sie sind. Mit Anmeldung einer Probemitgliedschaft wird ein Bearbeitungsgebühr von 30,- Euro erhoben. Dafür dürfen Probemitglieder drei FAB Qualifikationen im Kalenderjahr mitreiten. Die errittenen Punkte werden als Schattenpunkte geführt. Bei einem Vereinsbeitritt als ordentliches Mitglied im gleichen Kalenderjahr werden die 30,- Euro auf den Jahresbeitrag angerechnet und die Punkte in der Rangierung für eine Semi-/ Finalteilnahme gut geschrieben.

Neue Partnerschaft: CWD Sättel und FAB

CWD präsentiert ab sofort den Ersten Großen CWD FAB Amateur-Cup Springen Klasse S. CWD ist die Marke für hoch-qualitative und exakt passende Sättel im zeitgemäßen Design aus Frankreich. Das Highlight für alle Teilnehmer: Der FAB-Champion wird bei der Siegerehrung des Finales im Oktober einen maßgefertigten CWD Springsattel (Modell SE01/02/03/06) erhalten. Ein riesiger Ansporn!
Aber auch alle anderen Mitglieder profitieren von der Partnerschaft mit CWD. Mehr hier.

Horseven Pferdedecken-Shop.de präsentiert den FAB-Cup im M-Springen

Der FAB freut sich, den Spezialisten für Pferdedecken als Partner gewonnen zu haben: Der Online-Shop von Horseven bietet mit über 500 Pferdedecken-Modellen eine Antwort auf jeden Bedarf in der Pferdehaltung: ob nasse Pferde, Schutz vor Kälte, Insekten oder der Einsatz im Sport oder der Gesundheitspflege – mit mehr als 20.000 Decken in ihrem Lager bietet das Horseseven Team eine Lösung für jeden Einsatz.
Ab 2016 präsentieren wir den Ersten Großen Horseven Pferdecken-Shop.de FAB Amateur-Cup im Springen der Klasse M. Und darüber hinaus eine eingehende Beratung und individuelle Angebote für unsere Mitglieder.

Pferdesport Wintermühle:
Familienbetrieb in Vierter Generation

Der Pferdewirtschaftsmeister Arnold und die Geschäftsführerin für Landwirtschaft und Pensionsstall Michaela bauten ein Sportpferde-Leistungszentrum auf, das heute aus einem internationalen Team von Profis und Auszubildenden besteht. Der Sportbericht spricht von 49 nationalen und internationalen Siegen des Dressur-Teams um Róbert Ács und Stephan Kiesewetter.Hier geht's zur Pferdesport Wintermühle Website.

REITTV präsentiert FAB Amateur Reitsport

Der Förderkreis für Amateur- und Berufsreitsport geht eine neue Partnerschaft ein: REITTV ist das größte deutsche Video-Portal rund um den Reitsport und wird ab der neuen Serie 2015/2016 die FAB Serie mit TV Berichten begleiten. mehr

Immer auf dem Laufenden.

Lust auf aktuelle Amateur-News? Melden Sie sich doch für unseren FAB Email-Newsletter an. Mit der Anmeldung erhalten Sie nicht nur regelmäßige News rund um den Amateursport in Deutschland, sondern Sie bekommen auch einen Zugang zum FAB-Ergebnisdienst und somit zu allen Ranglisten und Punkteständen des Ersten Großen FAB Amateur-Cups und zum Trainer-Championat.
Foto: © abcmedia - Fotolia.com

Goldenes Reitabzeichen für FAB-Amateure

Dieses Frühjahr hat es in sich: Anfang Mai schafften gleich zwei erfolgreiche FAB-Dressurreiterinnen den ersehnten 10. Sieg und erritten sich damit ihr Goldenes Reitabzeichen: Lisa Müller und Dr. Christina Reuter. Im August folgte ihnen Nicole Nockemann, die sogar in ihrer Heimatstadt Hagen zur Sportlerin des Jahres nominiert wurde. Herzlichen Glückwunsch!
mehr...

Wolfgang Maus von FN geehrt

Mit dem Deutschen Reiterkreuz der Reiterlichen Vereinigung FN wurde am 21.6.15 der FAB Präsident und Gründer Wolfgang Maus ausgezeichnet. Es gratulierten Dr. Matthias Söffing, Präsident des Pferdesportverbandes Rheinland, Peter Lautz (Vizepräsident PSVR) und Rolf-Peter Fuß (Vorstand PVSR), der Maus höchstpersönlich die Nadel ansteckte. Im stilvollen Rahmen der Rheinischen Meisterschaften in Langenfeld wurde Wolfgang Maus für sein Engagement im deutschen Reitsport und seiner nachhaltigen Arbeit im FAB Förderkreis für Amateur- und Berufsreitsport gedankt. Die Laudatio hier.
Wolfgang, wir sind stolz auf dich!
Sie auch den Bericht der FN.
Umfrage ...

Unsere Partner

Der FAB ist Mitglied und Fachgruppe im Deutschen Reiter- und Fahrer Verband.

FAB Cup 2015 / 2016: Termine Deutschland

Die neuen Termine sind online.

Zeiteinteilungen

Zeiteinteilungen zu Qualifikationen des Ersten Großen FAB Amateur Cups finden Sie hier.

Ausschreibungen

Ausschreibungen zu Qualifikationen des Ersten Großen FAB Amateur Cups 2014 / 2015 finden Sie hier.

Mitglieder-Portal

Hier geht's zum persönlichen FAB Vereinsmitglieder-Portal.

Schneller Weg zu:

Newsletter

Möchten Sie sich zu unserem Newsletter registrieren?
Hier können Sie sich zu unserem Newsletter anmelden!

Download Center

Formulare und Infos für Amateure und Veranstalter finden sich im Download Center.

Partner / Verbände / Mitgliedschaften

FAB-Cup in Deutschland